Jubiläum - 20. Ball der Pferdefreude in Neumünster

Zum 20. Mal bittet der PSH zum Ball der Pferdefreunde nach Neumünster. (Foto: Ostseefotograf.com)

(Neumünster) Die Idee erwies sich 1999 als absoluter Erfolg, jetzt wird dieser Erfolg 20 Jahre alt und ist immer noch ein Highlight im Veranstaltungskalender: Am 26. Januar wird in fünf Holstenhallen in Neumünster getanzt und gefeiert beim Ball der Pferdefreunde.

Ministerpräsident ist Schirmherr
Schirmherr beim Jubiläumsball ist erstmals Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther. Eröffnet wird die 20. Auflage des größten Balls im Norden mit ein paar Überraschungen, besonderen Bands und Tanzeinlagen. Bei der Wahl der Dekoration und der musikalischen Begleitung haben die Veranstalter vom Pferdesportverband Schleswig-Holstein den runden “Geburtstag” im Blick. So werden die beiden norddeutschen Top-Bands Tin Lizzy und Top Union auf jeden Fall dabei sein. Beide Bands gehören praktisch zum “Inventar” beim Ball der Pferdefreunde und bringen die Besucher in Scharen auf die Tanzflächen. Livemusik steht hoch im Kurs bei den Pferdefans.

Top-Bands dabei
Dazu gesellen sich Marching Bands, die durch die fünf Holstenhallen ziehen und für die Dekoration planen die Veranstalter den Rückgriff auf die vergangenen 20 Jahre. Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes: “Wir werden vor Ort schauen und besprechen, was sich alles umsetzen lässt. In 20 Jahren haben wir allerdings auch gelernt, wie man einen richtig guten Ball macht.” Genau deswegen kommen Besucher teilweise aus Berlin, Hannover oder Köln angereist, denn der Ball der Pferdefreunde gilt als das Partyhighlight im Januar. Dann haben Reithosen und Stiefel Pause und Abendkleider, Highheels, Smoking und Fliege sind angesagt - ausnahmslos.

Tickets für den legendären Ball gibt es unter www.mervestelle.de zum Bestellen. Ein Tisch für 12 Personen kann für 360 Euro gebucht werden, Einzeltischplätze kosten 35 Euro und und die so genannten Sattelplatzkarten (ohne Sitzplatzanspruch) sind im Vorverkauf für 25 Euro pro Person erhältlich.