Jugendarbeit und Talentförderung
Jugendarbeit und Talentförderung Jugend Team Cup

Holsteiner Masters Jugend Team Cup

In den vergangenen zehn Jahren ist der Jugend Team Cup zur festen Größe im Turniersportkalender von Schleswig-Holstein geworden. Seit 2016 sind die Holsteiner Masters bei diesem einzigartigen Projekt dabei und das zeigt sich seither auch im Namen: Holsteiner Masters Jugend Team Cup.  „Der Jugend Team Cup ist eine Serie, die unglaublich zum Erfolg unserer Junioren und Jungen Reiter beigetragen hat. Zahlreiche DJM- und EM Teilnehmer sind so erfolgreich auf diese Wettkämpfe vorbereitet worden“, so Detlef Peper, ehemaliger Landestrainer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein e.V..Vor zehn Jahren von Henning Saggau ins Leben gerufen, hat sich der Jugend Team Cup seitdem fest in Schleswig-Holstein etabliert. Die Tour richtet dabei sich an Jugendliche, die bisher nicht in einem Kader gefördert werden, jedoch engagiert und ehrgeizig reiten. So starten insgesamt acht Mannschaften mit je sechs Reitern über die Saison auf verschiedenen Turnieren für ihr Team. Jedes dieser Teams wird von einem Unternehmen unterstützt und gesponsert, außerdem gibt es jeweils einen Teamleiter, der als erfahrener Profi die Jugendlichen begleitet und coacht. Hinter der rein sportlichen Motivation steht allerdings eine weitreichendere Philosophie. Respekt, Verständnis und Vertrauen sollen die Grundlage der Beziehung zwischen Pferd und Reiter sein – und diese Basis soll beim Jugend Team Cup aktiv gelebt werden. Selbstverständlich gilt es auch, diese Werte im Umgang mit Mitstreitern und Konkurrenten umzusetzen.

Die Serie, bei der Children, Junioren und Junge Reiter starten können, beginnt bei den VR-Classics und endet mit dem Finale auf der Baltic Horse Show in Kiel. Holsteiner Masters Geschäftsführerin Claudia Fuhs ist froh über das Engagement: „Der Jugend Team Cup ist nicht nur auf sportlicher Ebene sehr erfolgreich, sondern vermittelt auch menschliche Attribute wie Teamgeist, Zusammenhalt und Respekt. Werte, die auch den Holsteiner Mastern sehr wichtig sind.“


Die Etappen 2017:

 

16.-19.02.17 VR Classics Neumünster

19.-21.05.17 Lübeck

22.-25.06.17 Fehmarn

15.-16.07.17 Hanerau-Hademarsch

17.-20.08.17 Schenefeld

29.09.-01.10.17 Havekost

05.-08.10.17 Kiel