Kandidaten für das Championat der Pferdestadt Neumünster bei den VR Classics stehen fest

Janne Friederike Meyer-Zimmermann ist in Neumünster auch dabei. (Foto: Lafrentz)

Die Kandidaten für das Championat der Pferdestadt Neumünster der Springreiter stehen fest und zwei dürfen auf noch mehr Ruhm und Ehre hoffen: Inga Czwalina von der Ostseeinsel Fehmarn und Jörg Kreutzmann aus Schretstaken haben zusätzlich die Startberechtigung für internationale Prüfungen der VR CLASSICS vom 14. - 17. Februar in Neumünster erhalten. Czwalina konnte als Zweitplatzierte in der Qualifikation den Startplatz sicherstellen, Kreutzmann genügte ein siebter Rang in der Springprüfung Kl. S** mit Stechen für die internationale Starterlaubnis.

Champion gesucht
Bereits am Donnerstag wird die Einlaufprüfung zum Championat der Pferdestadt Neumünster im Preis des Holsteiner Verbandes stattfinden, ein klassisches Fehler/ Zeit-Springen, für das sich die Kandidaten beim CdS-Turnier in den Holstenhallen am vergangenen Wochenende qualifizierten. Wer im Championat bei den VR CLASSICS dabei sein will muss Voraussetzungen erfüllen: Stammmitglied in einem schleswig-holsteinischen oder hamburgischen Reitverein sein, der Leistungsklasse 1-3 angehören und bei der Qualifikation zu den besten 30 Paaren gehören.

Promis ohne Bonus
Das gilt übrigens ausnahmslos auch für Promis. Sieger Rolf-Göran Bengtsson, der unzweifelhaft zu den weltbesten Reitern zählt und schwedisches Mitglied im RV Breitenburg ist, musste sich genauso für das Championat bei den VR CLASSICS qualifizieren wie sein Mitarbeiter Bart van der Maat, die einstige Mannschafts-Weltmeisterin Janne Friederike Meyer-Zimmermann aus Hamburg oder Vielseitigkeits-As Kai Rüder aus Fehmarn. Der neue Champion, respektive die neue Championess der Pferdestadt Neumünster wird am Freitagabend in den Holstenhallen bei den VR CLASSICS gekürt. Ab 18.15 Uhr beginnt der Run auf das Championat im Preis der May & Co Wohn- und Gewerbebauten. Übrigens haben sich auch die Nachwuchsreiter schon mal “warm gemacht” für die VR CLASSICS. Gleich 32 junge Starter nutzten diese Chance.. Für Schleswig-Holsteins Junioren und Junge Reiter geht es am Donnerstag bei den VR CLASSICS um den Start in die neue Saison des Holsteiner Masters Jugend-Team-Cup 2019. Ab 11.20 Uhr wird im Preis der R+V/VTV-Generalvertretung Kuschel die Einlaufprüfung geritten, um 19.40 Uhr folgt der Cup - das Mannschaftsspringen Kl. M mit Stechen, präsentiert von Peer-Span.

Tickets sichern
Tickets für den großen Klassiker des Sportkalenders gibt es über mehrere Wege: Im Internet über adticket: vrclassics-tickteshop.reservix.de/events. Über die Tickethotline: 04321 / 755421 oder auch per E-Mail: tickets (at) vr-classics.de.

Hier gelangen Sie zu den Teilnehmerlisten der VR CLASSICS!