Holsteiner Zucht
Holsteiner Zucht Holsteiner Masters Zukunftspreis
Holsteiner Zucht
Holsteiner Zucht Holsteiner Masters Zukunftspreis

Holsteiner Masters Zukunftspreis

2004 wurde der Holsteiner Masters Zunftspreis ins Leben gerufen, um Nachwuchstalenten eine besondere Bühne zu bieten und seither zählen die beiden Prüfungen zu den Highlights der Baltic Horse Show. Die Qualität der sechsjährigen Holsteiner Pferde ist elitär: Startberechtigt sind unter anderem Pferde, die das Finale des Deutschen Bundeschampionates in Warendorf beendet haben sowie die Erstplatzierten des Holsteiner Landeschampionats in Elmshorn. „In Deutschland gibt es keine vergleichbare Prüfung für sechsjährige Springpferde, die auf diesem Preisgeld-Niveau ausgeschrieben ist“, weiß Peter Rathmann, der den Holsteiner Masters Zukunftspreis entscheidend mitentwickelt hat. Mit immerhin 10.000 Euro ist die Aufgabe dotiert. Und diese besondere Prüfung erweist sich regelmäßig als Sprungbrett in den internationalen Spitzensport: Teilnehmer von Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften hatten beim Holsteiner Masters Zukunftspreis ihre ersten Auftritte vor großer Kulisse in der Sparkassen-Arena Kiel.